Einsatz am 13.04.2017

Um 0.04 Uhr wurden der 3. (Ortsfeuerwehren Hohnstorf, Hittbergen und Barförde) und der 4. Zug (Ortsfeuerwehren Echem, Lüdersburg und Jürgenstorf) der Freiwilligen Feuerwehr Scharnebeck zu einem Gebäudebrand zur Grundschule nach Echem gerufen. Zur Unterstützung wurde die Drehleiter aus Lauenburg/Elbe ebenfalls alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt rüstete sich ein Trupp der Lüdersburger Feuerwehrleute mit Atemschutz aus, ein weiterer Trupp unmittelbar nach Eintreffen am Einsatzort und unterstützten sofort die Echemer Kameraden bei der Brandbekämpfung. Die übrigen Lüdersburger Kräfte stellten mit der Tragkraftspritze aus einem Unterflurhydranten eine Wasserversorgung her und begannen mit zwei C- und einem B-Rohr den Außenangriff. Da die Grundschule bereits bei unserer Ankunft in voller Ausdehnung brannte, konnte das Gebäude leider nicht mehr gerettet werden. Aber durch das schnelle Eintreffen der ehrenamtlichen Kräfte konnten die umliegenden Objekte geschützt werden. Der Einsatz zog sich durch die Nachlöscharbeiten bis in den Vormittag hinein.

Atemschutzübung am 16.02.2017

Jeder Atemschutzgeräteträger muss mindestens einmal im Jahr an einer realitätsnahen Übung teilnehmen. Am 16.02.2017 fand in Lüdersburg eine dieser Übungen für einige Atemschutzgeräteträger aus der Samtgemeinde Scharnebeck statt. Atemschutzwart Stefan Hansen arbeitete die Übung für die 12 Träger aus. Truppweise, also zu zweit, gingen die Kameraden unter Atemschutz in die vernebelte Halle und mussten neben den Brandnestern auch 7 „vermisste Personen“ retten. Die AGT-Träger konnten die „Verletzten“ zügig aufspüren und in Sicherheit bringen. Stefan Hansen hatte wenige Kritikpunkte und war mit dem Ergebnis der Übung sehr zufrieden. Er dankte den Kameraden, die als verletzte Personen zur Verfügung standen sowie insbesondere Steffen Mennrich, der das Übungsobjekt zur Verfügung gestellt hat.

Einsatz während der Einweisungsfahrt

Bei einer der letzten Alarmierungen kam es bei uns zu etwas sehr seltenem: Während einer Einweisungsfahrt im Landkreis Lüneburg kam ein Einsatz herein. Nun musste unser Fahrzeug mit Sonderrechten zur Einsatzstelle aus Lüneburg fahren. Ein aufmerksamer Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook hat dieses gefilmt:

Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Lüdersburg 2016

CocktailsUnser SommerfestSonnenblume

am 27.08.2016 ab 16 Uhr am Feuerwehrhaus in Lüdersburg

Lassen Sie uns gemeinsam mit einem feurigen Abend den Sommer feiern. Genießen Sie gegrillte Speisen bei gekühlten Getränken an den Feuerschalen oder lauschen Sie einfach nur der Musik.

Es gibt neben Fleisch und Wurst auch die beliebten Pommes immer frisch und lecker. Für alle großen und kleinen Besucher haben wir, wie gewohnt, Getränke zum kleinen Preis! ;-) Es freut sich auf Sie, Ihre Freiwillige Feuerwehr Lüdersburg

Brandeinsatz zwischen Lüdersburg, Jürgenstorf und Bockelkathen

Alarmierung 14:50, Einsatztext:

LUEDERSBURG/ 12.05.2015,14:50:43/ Brand 1 (Staf), kleines Feuer im Graben, ca. 1 km von der RW in Richtung Jürgenstorf # 21379 Lüdersburg, Bachkoppelweg/ EINSATZ

Nach etwa 2 Minuten unter Einsatz der Kübelspritze war das „Feuer“ gelöscht.

image image

Osterfeuer 2015

Auch in diesem Jahr veranstalten wir unser traditionelles Osterfeuer am Ostersonnabend am Feuerwehr-Gerätehaus in Lüdersburg.

Artikelbild-Osterfeuer-940x198

Es geht um 19 Uhr mit Getränken heiß und kalt und Gegrilltem sowie Pommes los.

Wir freuen uns auf Sie!

2. Lüdersburger Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 13. Dezember 2014 ab 15:00 Uhr rund um die Kirche in Lüdersburg

  • Verkaufsstände – Schönes und Nützliches zum Verschenken und Verwöhnen
  • Tannenbaumverkauf
  • Regionale Köstlichkeiten heiss und kalt; süß und herzhaft
  • Klöntreff im beheizten Zelt mit Kaffee, Kuchen und Livemusik
  • Kutschfahrten und Überraschungsgast

Programmablauf (Änderungen möglich):

  • 15:00 Uhr Eröffnung
  • 15:15 Uhr Kindergartenkinder singen und spielen
  • 16:00 Uhr Akkordeinklänge im Zelt; draußen kommt der Weihnachtsmann
  • 16:30 Uhr Posaunenchor
  • 17:30 Uhr Irish Music mit Kullersteen
  • 19:15 Uhr Musikalische Reise ins „Winter-Wonder-Land“ mit Amy Rosenberg (Sopran) und Klavierbegleitung
  • 20:00 Uhr Festlicher Ausklang mit dem Lüdersburger Shantychor

Weitere Informationen: Gemeinde Lüdersburg

Hochwasser 2013 – Aktuelle Informationen aus unserer Samtgemeinde (12)

Bundeskanzlerin Angela Merkel und der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Torsten Albig haben sich heute in Lauenburg/Elbe und in Hitzacker (hier kam Ministerpräsident Stephan Weil hinzu) ein Bild von der aktuellen Hochwasserlage verschafft. In Lauenburg/Elbe wurden sie von dem Landrat des Kreis Herzogtums Lauenburg Gerd Krämer auf der Lauenburger Brücke in Empfang genommen. Unser Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn und unser Bataillonskommandeur Martin Werneke hatten die Gelegenheit mit der Bundeskanzlerin zu sprechen.

Sie sprach Ihre Anerkennung über die gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte und freiwilligen Helfern aus und bekräftigte die vom Bund zugesagten Hilfen für die betroffenen Menschen.

Am Fischerzug in Hohnstorf/Elbe ist das THW im Einsatz, um ein Haus vor dem Einsturz zu sichern. Nach Besichtigung durch einen Architekten werden nun die nötigen Vorsichtmaßnahmen durchgeführt.

 

 

 

Ort

Hochwasserstand
2002

Hochwasserstand
2006

Hochwasserstand
2011

Hochwasserstand
12.06.2013 15.00

 

 

 

 

Bleckede

11,25 m

11,38 m

11,46 m

11,91 m

Hohnstorf

8,70 m

9,18 m

9,23 m

9,53 m

Artlenburg

7,80 m

8,18 m

8,32 m

8,65 m

 

 

 

 

 

 

 

 

Die durchschnittlichen Deichhöhen betragen in

Bleckede 12,80 m, Hohnstorf/Elbe 10,60 m, Artlenburg 10,30 m

 

Stand: 12.06.2013 15:00 Uhr

Quelle: Pressemitteilung EA3: A. Schmidt, F. Hundhausen, M. Miske