Jahreshauptversammlung Freiwillige Feuerwehr Lüdersburg 2013

Ortsbrandmeister Thomas Gaute eröffnete die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lüdersburg und konnte neben den erschienenen Aktiven und Alterskameraden  zahlreiche Förderer, den Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn und den Gemeindebrandmeister Arne Westphal begrüßen. Auch eine Abordnung der Feuerwehr Echem war erschienen.

Gleich zu Beginn ehrte er Feuerwehrmann Bernd Graumann zum „Feuerwehrmann des Jahres“. Bernd Graumann war erst 2010 in die Feuerwehr Lüdersburg eingetreten, hat aber seit dieser Zeit bereits vier Lehrgänge mit Bravour absolviert und kümmert sich unermüdlich um die hiesige Feuerwehr. Gaute hängte ihm dafür einen kiloschweren Orden um und überreichte ihm die nächste Lehrgangskarte.
[singlepic id=9 w=800 h=600 mode=watermark float=center]

Zu insgesamt 6 Einsätzen musste die Wehr ausrücken, davon waren 3 Feuereinsätze. Es wurde wieder viel Zeit in die Aus- und Weiterbildung investiert. So wurden zahlreiche Übungen, auch auf Zug-Ebene, durchgeführt. 11 Atemschutzträger sorgen bei einem Feuer für die notwendige Sicherheit der Bevölkerung.

Samtgemeindebürgermeister Laars Gerstenkorn bedankte sich bei der Feuerwehr für ihren unentgeltlichen Einsatz, denn ohne diesen könnte die Samtgemeinde den Feuerschutz überhaupt nicht bewerkstelligen.

Durch den Gemeindebrandmeister wurde Harm Detje anschließend für 40jährige Mitgliedschaft mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Befördert wurden Joschka Schütte zum Feuerwehrmann und Marco Schütte zum Hauptfeuerwehrmann.
[singlepic id=10 w=800 h=600 mode=watermark float=center]

Bild1: der stv. Ortsbrandmeister Jürgen Hansen hängt Bernd Graumann den Orden „Feuerwehrmann des Jahres“ um

Bild2: Die Beförderten inkl. Führung, v.l.n.r.: Thomas Gaute, Marco Schütte, Joschka Schütte, Jürgen Hansen

Bilder & Bericht: Alfred Schmidt, SG-Pressewart

Weitere Bilder finden Sie hier…