Hochwasser 2013 Tag 2

Elbe-Hochwasser: Landrat löst Katastrophenalarm aus 05.06.2013 (Landkreis Lüneburg)

Der Landrat des Landkreises Lüneburg, Manfred Nahrstedt, hat heute (Mittwoch, 5. Juni 2013) um 9.00 Uhr aufgrund der Hochwasserlage formell den Katastrophenfall nach der Deichverteidigungsordnung festgestellt. Die Zuständigkeit für den Hochwasserschutz geht damit auf den Landkreis Lüneburg über. Der Katastrophenstab des Landkreises Lüneburg und die Technische Einsatzleitung (TEL) sind im Einsatz.

Ein Krisenstab, dem unter anderem Vertreter der Kreisverwaltung, der beiden Deichverbände, der Feuerwehr sowie der betroffenen Kommunen angehören, tagt unter Leitung des Landrats bereits seit Anfang der Woche.

Weitere Informationen zum Thema hier und bei der Landeszeitung.

Quelle: www.lueneburg.de

Schreibe einen Kommentar