Einsatz am 08.12.2019

Tödlicher Verkehrsunfall am 2. Advent

Am Sonntagmorgen wurde um 7.13 Uhr die Feuerwehr Lüdersburg zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsstoffen auf den „Bachkoppelweg“ zwischen Bockelkathen und Neu Jürgenstorf alarmiert. 

Schon auf der Anfahrt der Feuerwehr gab es die traurige Nachricht vom Rettungsdienst das der Fahrzeugführer in seinem Fahrzeug verstorben ist. 

Ein 32-jähriger Audi Fahrer aus dem Landkreis Lüneburg kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Da Anfangs von zwei Fahrzeuginsassen ausgegangen wurde, die zweite Person aber nicht auffindbar war, wurden die Feuerwehren Echem und Scharnebeck sowie die Rettungshundestaffel des DRK und der Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera nachalarmiert. 

Kurz darauf suchte die Feuerwehr mit knapp 50 Einsatzkräften den Nahbereich rund um die Unfallstelle ab. Unterstützt wurden sie dabei durch den Polizeihubschrauber „Phoenix“ aus Hannover. Die Rettungshundestaffel musste nicht mehr tätig werden.

Nach rund einer Stunde wurde die Suche durch die Polizei abgebrochen, da sich die zweite Person im Fahrzeug nicht bestätigte.

Der Feuerwehr blieb nur noch die Aufgabe die Person aus dem Fahrzeug zu bergen und auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.

Text und Bilder: Felix Botenwerfer // Feuerwehrpressewart Samtgemeinde Scharnebeck

Schreibe einen Kommentar