2 Gedanken zu „ARD Brennpunkt“

  1. Guten Abend.

    Ich bin ein bisschen betrübt darüber, dass die Informationsquellen im Katastrophengebiet des Landkreises Lüneburg, speziell die Websites in der Elbtalaue, immer einen Tag hinterher hinken.

    Beispielsweise wollte ich mich zum Wochenende erkundigen, ob noch Hilfskräfte benötigt werden, ob es also sinnvoll wäre, aus Hamburg anzureisen, um z.B. in Hohnstorf zu helfen, leider waren die Hotlines aber unerreichbar und auf den offiziellen Websites (Lüneburg, Scharnebeck, …) stand zudem nicht nur geschrieben, dass ausdrücklich keine zivilen Hilfskräfte mehr benötigt werden, es wurde ihnen sogar ein Bußgeld von bis zu 5.000 Euro Strafe angedroht, sollten sie sich unerwünscht an Krisenstandorten blicken lassen. Nun gut, dachte ich. Dann wird`s die Feuerwehr wohl alleine richten…

    Gestern (nachmittags) und auch heute (abends) erfuhr ich plötzlich nachträglich den Standort, an welchem offenbar ab 09:00 Uhr morgens doch noch dringend Hilfskräfte benötigt wurden. Den Stand von heute erfährt man aktuell, um 19:45 Uhr abends, immer noch nicht.

    Könnte man nicht zukünftig Wege finden, die Bürger zumindest einen Abend vorher (auch online) zu informieren, ob und wo am Tag darauf noch Hilfe benötigt wird? Ich denke, dass außer mir noch viele andere Menschen gern geholfen hätten, hätten sie rechtzeitig erfahren, wo ihre Hilfe benötigt wird. Ein paar kurze Info-Zeilen sind im Netz doch eigentlich fix veröffentlicht. Oder?

    Beste Grüße aus Hamburg
    Oliver B.

  2. Hallo Oliver,

    vielen Dank für Deinen Kommentar. Es tut mir im Namen der Hilfskräfte wirklich leid, dass es so gelaufen ist. Wir sind auch etwas überrascht worden von der Entwicklung während der vergangenen Woche und konnten auch gewisse Entscheidungen nicht nachvollziehen.

    Aktuell sieht es so aus, als ob die Sandsack-Befüllungen im Kieswerk in Rullstorf (https://maps.google.de/maps?q=53.284598,+10.547000&num=1&t=h&vpsrc=0&ie=UTF8&ll=53.285807,10.547111&spn=0.00676,0.022595&z=16&iwloc=A) morgen wieder ab 9:00 Uhr für hilfsbereite Zivilisten geöffnet sind.

    Wie gesagt, es tut mir leid, dass es bei Dir so gelaufen ist.

    Viele Grüße

    Nico

Schreibe einen Kommentar